Kinderkurse

In den Kursen werden Kinder, Kindergruppen und Familien dabei begleitet, Übergangssituationen im gemeinsamen Dialog zu bewältigen, individuelle und familiäre Kompetenzen zu erschließen und neue Lösungsstrategien zu erarbeiten. Weiterhin fördert das Angebot mit spielerischen und pädagogisch einfühlsamen Konzepten Schlüsselkompetenzen für kreative kindliche Lösungsstrategien.

Kinderkurse für Familien und soziale Einrichtungen


Ich kann was!

Ich kann was!


Ausgewählte Inhalte:
  • Ihr Kind entdeckt seine ganz persönlichen Stärken.
  •  

  • Ihr Kind erlebt sich als wichtiges Mitglied eines erfolgreichen Teams.
  •  

  • Ihr Kind profitiert nachhaltig von dem zusätzlichen Selbstbewusstsein.
  •  

 Kinder ab 6 Jahre
 1 x 4 Stunden + anschließendes Mittagessen
  Termine & Orte
 72,- Euro pro Kind inkl. Mittagessen für Sie und Ihr Kind

Ferienprogramm für Kinder -Gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen und die Welt der Küche erobern!

Sie schaffen sich ein paar Stunden Freiraum während Ihr Kind sich eine extra Portion Selbstbewusstsein abholt! Ob bei spannenden Outdoor-Aktionsspielen und dem kreativen Gestalten mit den Sozialpädagoginnen von meinefamile oder dem Zubereiten eines tollen 3-Gänge-Menues in der Kinder-Profiküche von Käpt'n Cookie:

Ihr Kind entdeckt seine ganz persönlichen Stärken und erlebt sich stets als wichtiges Mitglied eines erfolgreichen Teams. Das Ergebnis dieses vielseitigen Vormittags wird von Kindern und Eltern beim gemeinsamen Mittagessen genossen, die extra Portion Selbstbewusstsein wird natürlich mit nach Hause genommen!



»JETZT ANMELDEN

Wir bekommen ein Baby!

Wir bekommen ein Baby!


Ausgewählte Inhalte:
  • Ihr Kind breitet sich auf seine neue Rolle als Geschwisterkind vor.
  •  

  • Ihr Kind übt spielerisch mit Eifersucht und Stress umzugehen.
  •  

  • Ihr Kind geht gestärkt und sicher in die neue Familiensituation.
  •  

 Kinder ab 2 Jahre mit schwangerer Begleit-Mama
 3 x 60 Minuten
  Termine & Orte
 48,- € / Kind

Die ganze Familie ist in freudiger Erwartung! So wie Sie sich als Mutter oder Vater auf das neue Baby freuen, so freut sich auch Ihr „großes“ Kind auf das Geschwisterchen. Eine große Schwester oder ein großer Bruder zu sein stellt eine spannende und schöne Aufgabe für Ihr Kind dar. Mit der Geburt soll aber auch ein neuer Mensch in die bisher bestehende enge Eltern-Kind-Beziehung aufgenommen werden. Damit dieses familiäre Zusammenwachsen unbelastet von Eifersucht bleibt, ist es ausschlaggebend, Ihr Kind bereits während der Schwangerschaft spielerisch auf seine neue Aufgabe vorzubereiten. In unserem Geschwisterchenkurs erhält Ihr Kind bei einer kindgerechten Phantasiereise und vielen Mitmachspielen neues Wissen und Handlungssicherheit rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby. Neben unserem Team wird ein frecher Kobold Ihr Kind spielerisch begleiten und sämtliche Sorgen und Wünsche der werdenden Geschwister einfühlsam ansprechen und humorvoll aufarbeiten. .



»JETZT ANMELDEN

Wie kommen die Babys in den Bauch?

Wie kommen die Babys in den Bauch?


Ausgewählte Inhalte:
  • Ihr Kind lernt Interessantes über die Entstehung neuen Lebens.
  •  

  • Ihr Kind bekommt kindgerechte Antworten auf die Frage nach der eigenen Herkunft.
  •  

  • Ihr Kind stärkt seine Ich - Identität und somit sein Selbstbewusstsein.
  •  

 Kinder ab 4 Jahre
 2 x 90 Minuten
  Termine & Orte
 48,- € / Kind

Wie kommen die Babys in den Bauch? Diese Frage stellen sich kleine Kinder dann, wenn im Bauch der eigenen Mama ein Geschwisterchen heranwächst oder aber spätestens um den fünften Geburtstag herum.
Dann sind nicht nur (aber auch) die biologischen Vorgänge im Körper der schwangeren Frau wahnsinnig spannend. Gleichzeitig kommen auch Fragen nach der eigenen Herkunft auf. „Woher komme ich? War ich auch mal in Deinem Bauch? Warum nicht in Papas Bauch? Wo war ich, bevor ich in Deinen Bauch gekommen bin?“ Die Storchen- oder Bienchen-Antworten reichen den wissbegierigen Kleinen nicht aus. Sie fragen genau nach und brauchen ehrliche aber gleichzeitig kindgerechte Antworten.
Diese erarbeiten wir in unserem Seminar gemeinsam mit Ihrem Kind. Sei es im kooperativen Spiel oder bei einer spannenden Phantasiereise – durch unsere kindgerechte und einfühlsame pädagogische Begleitung fällt es den Kindern leicht, ihrer natürlichen Neugier nachzugehen und Spannendes rund um die Entstehung von neuem Leben kennen zu lernen.



»KONTAKT

Noch Wünsche offen?

Noch Wünsche offen?


Ausgewählte Inhalte:
  • Informieren Sie uns über Ihren speziellen Angebotswunsch.
  •  

  • Wir erstellen ein auf Sie zugeschnittenes Kurskonzept.
  •  

 Familien und soziale Einrichtungen
 nach Absprache
  Termine & Orte
 nach Absprache

Noch Wünsche offen?

Kontktieren Sie uns und wir finden eine Lösung!



»KONTAKT

Kinderkurse für Schulklassen


Mobbing geht uns alle an!

Mobbing geht uns alle an!


Ausgewählte Inhalte:
  • Sie lernen gemeinsam mit Ihrer Klasse soziale Verhaltensmuster in dynamischen Gruppenprozessen kennen.
  •  

  • Die SchülerInnen üben eine Perspektivenübernahme für Täter und Opfer.
  •  

  • Die ganze Klasse profitiert von einem wertschätzenden und angstfreien Gruppenklima.
  •  

 Schulklassen von der 6. bis zur 12. Jahrgangsstufe
 2 x 90 Minuten
  Termine & Orte
 auf Anfrage

In Gruppen verteilen, besetzen, umkämpfen und verteidigen Menschen ihre Rollen. Auch Ihre SchülerInnen müssen sich immer wieder im Klassenverband positionieren – manche mit Empathie und sozialem Geschick, andere durch Aggression und Machtgehabe.
Wer ist der Anführer? Wer profitiert von seinen Beziehungen? Wer muss sich unterordnen? Es bilden sich Freundschaften, Allianzen aber oft auch unfaire Hierarchien und harte Konkurrenz. Diese instabilen Gruppengefüge zusammen mit Leistungsdruck und beengten Platzverhältnissen bilden den Nährboden für Hänseleien und Mobbing. Schnell besetzen die SchülerInnen in Mobbingsituationen die typischen Opfer-, Täter- und Mitläuferrollen. Dies geschieht schleichend und es leiden alle Beteiligten darunter. Um Mobbing sowohl präventiv als auch interventiv zu begegnen, müssen die SchülerInnen rechtzeitig dafür sensibilisiert und bereits bestehende Mobbingfälle klar thematisiert werden.
Sie und Ihre Klasse lernen wichtige dynamische Gruppenprozesse und daran beteiligte Rollenbilder kennen. Sie definieren gemeinsam den Begriff Mobbing anhand von Situationen aus dem Schulalltag und verbalisieren dahinter stehende Gefühle und Motivationen. Sie setzen sich mit den Begriffen Zivilcourage und Selbstbehauptung auseinander und erarbeiten praktische Handlungsstrategien für Opfer und Täter. Im Rollenspiel üben sie diese und nehmen dabei abwechselnd unterschiedliche Perspektiven ein.
So schaffen Sie eine wertvolle Basis für einen starken Klassenverband ohne Ausgrenzungen.



»KONTAKT

Lernen – gewusst wie!

Lernen – gewusst wie!


Ausgewählte Inhalte:
  • Ihr Kind lernt sich selbst zu motivieren
  •  

  • Ihr Kind erarbeitet sich passgenaue und alltagstaugliche Lernstrategien
  •  

  • Ihr Kind reduziert Lernstress durch Konzentrations- und Entspannungsübungen
  •  

 SchülerInnen der 3. - 6.Klasse
 2 x 3 Stunden
  Termine & Orte
 48,- Euro / Kind

Kinder stehen heutzutage erhöhten gesellschaftlichen Anforderungen, einer Vielfalt von sinnlichen Eindrücken und oft zeitlich eng strukturierten Tagesabläufen gegenüber. Auch die Schule erfordern von ihnen viel Konzentration und Aufnahmebereitschaft. Damit Kinder trotz dieser Herausforderungen gesund und motiviert bleiben, brauchen sie praktische und typgerechte Lernstrategien.

Wir finden gemeinsam mit Ihrem Kind heraus, welcher Lerntyp es ist und welche Methoden ihm helfen Lerninhalte erfolgreich zu verinnerlichen. Zudem vermitteln wir alltagstaugliche Übungen zur Konzentration und Entspannung. Durch die neuen Lernkompetenzen steigt die Eigenmotivation, der Leistungsdruck sinkt und Ihr Kind profitiert nachhaltig von seinen selbst erarbeiteten Erfolgserlebnissen.



»JETZT ANMELDEN

Ich kann NEIN! sagen – Selbstbehauptung für starke Kinder!

Ich kann NEIN! sagen – Selbstbehauptung für starke Kinder!


Ausgewählte Inhalte:
  • Ihr Kind lernt auf seine natürlichen Grenzen zu achten.
  •  

  • Ihr Kind übt Verhaltensstrategien um persönliche Grenzen klar aufzuzeigen.
  •  

  • Ihr Kind kann sich im Ernstfall effektive Hilfe holen.
  •  

 Kinder ab 5 Jahre
 2 x 60 Minuten & 1 x 90 Minuten
  Termine & Orte
 auf Anfrage

Erinnern Sie sich noch an diese Situationen aus Ihrer eigenen Kindheit? Die ältere Dame aus dem Nachbarhaus verlangt zur Begrüßung ein Küsschen, im Schwimmbad tauchen einen die Freunde lachend unter oder der Herr im Anzug drängelt sich beim Bäcker vor. Situationen, die im Alltag eines jeden Kindes vorkommen, die Stress auslösen, weil Kinder oft spontan nicht wissen, wie sie angemessen reagieren können.
Sie wollen den Freunden gefallen, nicht als „uncool“ oder „Spielverderber“ gelten. Sie haben gelernt, sich Erwachsenen gegenüber höflich und respektvoll zu verhalten. Und doch spüren Kinder, wenn ganz persönliche Grenzen überschritten wurden.
Wann darf ich NEIN! sagen, ohne „uncool“ oder unhöflich zu sein? Und wie sage ich NEIN!, damit ich gehört und ernst genommen werde?
Diese Fragen beantworten wir in unserem Seminar gemeinsam. Ihr Kind lernt, seine Gefühle bewusst wahr zu nehmen, zu unterscheiden und zu benennen. Es übt im Rollenspiel, Einzelnen sowie Gruppen, Kindern sowie Erwachsenen gegenüber unmissverständlich NEIN! zu sagen. Wir sprechen über den Unterschied zwischen guten und schlechten Geheimnissen und erschließen gemeinsam mit Ihrem Kind Handlungsstrategien um sich im Notfall angemessen zu Wehren und effektiv Hilfe zu holen.



»KONTAKT

Noch Wünsche offen?

Noch Wünsche offen?


Ausgewählte Inhalte:
  • Wir bieten auch an Ihrer Schule sämtliche Inhalte aus unseren Kinderkursen für Familien und soziale Einrichtungen an.
  •  

  • Informieren Sie uns über Ihren speziellen Angebotswunsch - Wir erstellen ein auf Sie zugeschnittenes Kurskonzept.
  •  

 Schulklassen
 nach Absprache
  Termine & Orte
 nach Absprache

Noch Wünsche offen?

Kontaktieren Sie uns und wir finden eine Lösung!



»KONTAKT
tweet
facebook